Café in Connewitz

Obstkörbchen in der Konditorei Böhlig

Obstkörbchen in der Konditorei Böhlig

An der Straße von Markkleeberg nach Connewitz, dort wo Brand- und Wolfgang-Heinze-Straße aufeinandertreffen, gegenüber der Goldenen Krone und neben dem ziemlich neuen Café Robotnik liegt unauffällig und gemütlich die Konditorei Böhlig. Seit 85 Jahren wird hier Süßes zum Kaffee gereicht.

Das Schild überm Schaufenster erinnert an die 1960er Jahre (toll – bitte nicht ändern), die Inneneinrichtung an eine Umgestaltung in den Neunzigern, Torte und Kuchen sehen verlockend aus, und die Chefin, die die Teller und Tassen an den Tisch bringt, wirkt freundlich und (fast zu) bescheiden.

Das Kännchen Kaffee kostet 3,50 Euro, das Stück Himbeersahnetorte 2,45 Euro und das Obstkörbchen 2,20 Euro. Am Nachbartisch unterhalten sich drei Damen über ihre Großeltern, darüber, dass die all die Strecken, die wir heute mit Bus, Bahn oder Auto zurücklegen, zu Fuß oder mit dem Rad absolvierten. Wir kennen das aus den Erzählungen unserer Großeltern und sind, das geben wir hiermit zu, mit dem Auto da gewesen.

Durchs Internet geistern übrigens falsche Öffnungszeiten – bei Böhligs ist am Wochenende nicht etwa 14 Uhr, sondern erst 17 Uhr Schluss.

Nebenan bietet das Café Robotnik seit wenigen Monaten Frühstück, Mittag, Kuchen, Torte, Eis und Co-Working-Plätze. Wir waren noch nicht drin, freuten uns aber über den niedlich anmutenden Namen Robotnik und über die zum Glück nicht entfernte, alte Werbung oben in den Fenstern: Trikotagen / Kleiderstoffe.

Einen Tag später besuchten wir das Café Kater in der Zschocherschen Straße – ebenfalls ziemlich neu, gerade ein Jahr alt geworden, Google zeigt noch den Vorgängerladen Blumen & Töpfe (das war wirklich ein Blumenladen). Hier sitzt überwiegend junges Publikum an den Tischen und in den Fenstern, schmecken u.a. Kuchen mit dunkler und mit heller Schokolade.

Allerdings hören wir bei unserem Besuch kein großes Kaffeehauspalaver, es herrscht eine eher gedämpfte Atmosphäre – wie in einer Schulpause mit Aufsicht. Leisere Gespräche, leisere (angenehme) Musik und viele, viele Gäste, von denen ein beträchtlicher Teil in Laptops oder Smartphones hineinträumt.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen