Die jüngsten Wirte der Stadt

Die jüngsten Wirte der Stadt

Das jüngste Wirtspaar unserer Stadt waren 1979-84 Geli und Andreas Legler. Damals führten sie das Spartenheim Prießnitz-Morgenröte und kannten das Hi-Ha-Hei …

Der berühmte Gullydeckel

Der berühmte Gullydeckel

Luise und Thomas erzählten uns von einem Leipziger Fußballplatz mit einem Gullydeckel im Strafraum. Doch wo genau ist der zu finden?

Am Strbf. Leutzsch II

Am Strbf. Leutzsch II

Am Ende der Rathenaustraße fiel uns vor kurzem eine Tatra-Schlange auf, eingefärbt und ausgefenstert, eher traurig als schön, aber die Neugier weckend.

Leipziger Kreuzungen

Leipziger Kreuzungen

Leipzigs erste Kreuzung befand sich auf dem heutigen Richard-Wagner-Platz. Inzwischen sind ein paar Straßenschnittpunkte hinzugekommen – große, schöne und ganz normale.

Am Strbf. Leutzsch I

Am Strbf. Leutzsch

Am Straßenbahnhof Leutzsch entdeckten wir einen uns bislang unbekannten Gedenkstein und kommen dadurch wieder auf das ominöse Kugeldenkmal ganz in der Nähe zu sprechen.

Sommer in Leutzsch III

Sommer in Leutzsch

Es ist auch mal schön, wenn nichts los ist. Und in der hinteren Georg-Schwarz-Straße ist zumindest nicht viel los.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen