Ansehen Fotomotive

Leipziger Giebel IV

Leipziger Giebel 4

Wenn man auf etwas Bestimmtes achtet, entdeckt man es überall. Wir achten seit einigen Wochen auf Giebel, die wie geschaffen sind für Werbung oder Kunst. Etliche haben wir abgelichtet – der an der Aral-Tankstelle in der Merseburger Straße zum Beispiel dürfte ziemlich neu sein. Alt hingegen ist mit Sicherheit der in der Kurt-Schumacher-Straße, den glauben wir bereits aus den 1980er Jahren zu kennen. Auch der Zoo-Giebel vom Chausseehaus müsste aus dieser Zeit stammen, könnte allerdings mittlerweile aufgefrischt worden sein.

Für Folge 4 der Reihe Leipziger Giebel waren wir im nördlichen Zentrum unterwegs und in den westlichen Stadtteilen Lindenau, Plagwitz und Grünau. Im großen Neubaugebiet haben sich unter anderem die Johanniter sowie die Wohnungsgenossenschaft Unitas an den Wänden ihrer Häuser verewigt, beide in der Saturnstraße am Rand des Wohnkomplexes 7. Die Wohnungsgenossenschaft Lipsia hingegen ist diesmal mit einem Altneubau in der Parthenstraße vertreten. Ihr Maskottchen Lipsi in Grünau und in der Käthe-Kollwitz-Straße zeigen wir in unserem Beitrag „Leipziger Giebel II“ (November 2014).

Aufmerksam machen wollen wir Euch unbedingt auf Hund & Katze in der Prager Straße (siehe unseren Beitrag „Katze, Hund und Bulle“ vom Juli 2012 mit 2020er Ergänzungen zu den Schöpfern Jutta Hellgrewe und Bernd Sikora) sowie auf einige Giebel mit alter Werbung, seht Euch dazu die Teile 1, 2, 3 und 7 unserer Serie „Alte Werbung“ an. Die berühmte Persilfrau aus der Zschocherschen Straße wiederum findet Ihr im Beitrag „Zur engen Weste“ (Juni 2019).

wird fortgesetzt

Nachtrag im April 2021: Yes + No waren für uns neu, während die Klima-Fassade in der Walter-Heinze-Straße wirklich neu ist.

Nachtrag im Juni 2021: Die Riemannstraße / Ecke Bayrischer Platz hatten wir noch nicht …

Nachtrag im August 2021: Fotorealismus in der Plautstraße.

Nachtrag im September 2021: Netflix-Werbung in der Karl-Heine-Straße (mit interessanter Diskussion unter unserem FB-Eintrag vom 09.09.2021).