Mitspielen in Mitteldeutschland

Rüdiger Ulrich (li.) und Steven Hartung

Rüdiger Ulrich (li.) und Steven Hartung

Lehrende und Studenten der HTWK haben ein Spiel erdacht, das am 15. Mai im Lipsiusbau vorgestellt werden wird. Wer dabei sein und mitmischen will, sollte sich bis 12. Mai anmelden. Das Spiel heißt „MitteDeutschland“, seine drei führenden Ausdenker kommen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

An der Spitze steht Prof. Dr. Rüdiger Ulrich von der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, ein engagierter und freundlicher Mann, der ursprünglich aus Weimar stammt. Assistentin Saskia Kuhnert kommt aus Zwickau und ihr Kollege Steven Hartung aus Bad Bibra im Süden Sachsen-Anhalts. Getroffen haben sie sich an der Hochschule im Süden von Leipzig.

„MitteDeutschland“ soll Wissen über die Region vermitteln – aus den Bereichen Natur, Kultur, Wirtschaft und Geschichte. Das geht detailreich in die Tiefe, macht aber trotzdem Spaß. „Es ist kein Spiel zum Zeittotschlagen“, erklärt Rüdiger Ulrich, dessen Begeisterung ansteckend wirkt. Mit Wissen (= Ressourcen) und den erworbenen Punkten dafür kann man in „MitteDeutschland“ seine Region entwickeln. Es wird aber nicht etwa nur abgefragt, es wird auch gewürfelt, gepfiffen und gezeichnet, es gibt individuell zu lösende sowie Gemeinschaftsaufgaben und auf jeden Fall Wissenszuwachs über die drei mitteldeutschen Bundesländer.

Das "MitteDeutschland"-Spiel

Das „MitteDeutschland“-Spiel

Dem Professor war bei gemeinsamen Radtouren mit Studenten aufgefallen, dass das Heimatkundliche in den Akademikerköpfen nicht allzu stark verankert ist. Diese Radreisen in die Region gibt es seit 13 Jahren (wären wir HTWK-Studenten, würden wir uns sofort für die kommende anmelden!), das Spiel geistert ihm seit immerhin fünf Jahren durchs Hirn.

Am 15. Mai, ab 15 Uhr, wird es in der Karl-Liebknecht-Straße 145 (Lipsiusbau, Raum 415) erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt und selbstverständlich auch miteinander gespielt. Wer dabei sein möchte, mailt bis 12. Mai an saskia.kuhnert@htwk-leipzig.de. Wir empfehlen Euch: Seid dabei! Und informiert Euch vorher beispielsweise über Novalis und Nietzsche, über sächsische Hauptstädte und thüringische Burgen, über Erfurter Waid und Salz aus Halle, über Leibniz, Luther, Leipzig usw. usf..

www.mittedeutschland.de

,

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen