Alte Bilder XI

Von Steffi (siehe unseren Beitrag „Die Lampestraße Nr. 2“, Mai 2020) wurden wir mit einer Vielzahl alter Bilder versorgt. Dank dieser Tatsache können wir nun eine Serie fortführen, deren bislang letzter Teil im Mai 2016 erschienen ist: „Alte Bilder“. Weiterhin zum Thema passen unsere Reihen „Gruß aus Leipzig“ mit aktuell vier Teilen (der vorerst letzte kam im Dezember 2017 heraus), „Leipzig – Die wunderschöne Stadt, 1 und 2“ (Februar 2015) sowie „Postkarten vom Denkmal, 1 und 2“ (August 2014).

Diesmal zeigen wir das Reichsgericht (heute Bundesverwaltungsgericht) mit geöffnetem Pleißemühlgraben, den Hauptbahnhof mit einem an dieser Stelle (vorm Hotel Astoria) nicht mehr existierenden grünen Vorplatz sowie den Thüringer Hof auf historischen Ansichtskarten, außerdem fotografische Aufnahmen vom Verlegen der Straßenbahnschienen in der Karl-Tauchnitz-Straße nahe des Neuen Rathauses und die kriegsbeschädigte Markthalle auf dem jetzigen Leuschnerplatz.

Zwei weitere schöne Postkarten von Steffi haben wir in unsere Beiträge „Mode, Film und Ring-Café“ (April 2020) und „Altes Plagwitz“ (Januar 2020) eingeordnet, die Ansicht mit dem Freisitz bzw. das Hochwasser von 1909 in der Alten Straße. Herzlichen Dank!

,

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen