Alte Werbung VII

Aquarium West, Demmeringstraße (2021)

Aquarium West, Demmeringstraße (2021)

Noch immer entdecken wir alte Werbung in Leipzigs Straßen, manche ist richtig alt, manche wieder aufgefrischt und manche mittlerweile leider verschwunden. Das Aquarium West in der Demmeringstraße zum Beispiel ist Geschichte und der Giebel am Johannisplatz (mit Blick in Richtung Talstraße) zugebaut.

Die Zeilen dort hatten wir im November 2019 zu entziffern versucht, wir lasen „Batterie“ und baten über unsere Facebook-Seite um Hilfe. Tobias freute sich regelrecht und fand ganz andere Worte als wir: „Photopapiere / Berlin / Dresden / Wernigerode / VEPHOTA“. Jens schickte ergänzend einen Link zum Hersteller, dem VEB Fotopapierwerk Dresden. Noch einmal vielen Dank an beide!

Auch Simon Reichs Gohliser Haar-Zurichterei und den Mockauer Towi-Kauf haben wir bereits auf Facebook gezeigt, neu bei uns sind alle anderen hier präsentierten alten Werbungen, Günter Steinbeißer aus der Arthur-Hoffmann-Straße, die Blumen und Fische aus der Lindenthaler, Bernhard Sauerwald aus der Hohen Straße, Hermann Dienert aus der Queckstraße sowie Briefmarken und Papier aus Halle.

2001 erschien das Buch „Geschäfte mit Geschichte“ (Leipziger Messe Verlag). Es berichtet u.a. über das 1914 in Möckern eröffnete Fischgeschäft von Elisabeth und Johann Rutschka (später Wintergartenstraße 9, zuletzt Lindenthaler Straße 39). Weitergeführt wurde es ab 1970 von der gemeinsamen Tochter Edith Röthig und deren Tochter Isolde Wiesner. Leider gibt es den Laden inzwischen nicht mehr.

Noch einmal zu Simon Reich: Was ist eine Haar-Zurichterei? Das fragten wir im März 2018, schwankend zwischen Friseur und Kürschner, auf Facebook. Matthias klärte uns auf und brachte eine dritte Sache ins Spiel: Simon Reich führte Borsten und Häute, betrieb in der Johann-Georg-Straße (heute: Bothestraße) eine 1893 gegründete Fell- und Lederhandlung. Auf jeden Fall war er kein Friseur … Danke, Matthias!

Nachtrag am 15.01.2021: Das Aquarium West wird vom benachbarten Weinladen (Geier Vino Vino) genutzt, u.a. als Ausstellungsraum. Derzeit sind zwei Großformate von Michiel Frielink (www.michielfrielink.de) darin zu sehen.

Nachtrag am 19.01.2021: Drei Bilder wurden heute hinzugefügt – Otto Arnold, Arno Kaps und Willy Weise.

,

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen