Aus Susis und Holgers Schatztruhe I

LVB-Monatskarte aus den 1980er Jahren

LVB-Monatskarte aus den 1980er Jahren

Wer weit weg von der Heimat wohnt, hegt seine Erinnerungen liebevoller. Susi und Holger zogen mit Anfang 20 von Leipzig nach Lohne. Das war 1991, zu einer Zeit, als hier die Arbeit rar wurde. Susi stammt aus Mockau, Holger aus Anger-Crottendorf (wir haben bereits seine Bilder aus der Franckestraße veröffentlichen dürfen). Nur noch ein-, zweimal im Jahr kommen sie zurück in unsere Stadt.

Vor dem letzten Besuch hatten sie im neuen Zuhause die alte Schatztruhe geöffnet und aus der Anzeigen und Dokumente, Pläne und Bücher hervorgezaubert. Diese brachten sie uns leihweise mit – sehr schön! Wir zeigen also nun eine Kfz.-Zulassung von 1989/90, es handelte sich um einen Wartburg, weiterhin eine tadellos saubere Stempelkarte sowie Straßenbahn- und S-Bahn-Hinterlassenschaften.

Die Monatskarte („Moni“) muss Susi gehört haben, denn die Komarowstraße befindet sich in Mockau, die S-Bahn-Andenken wiederum hat garantiert Holger aufgehoben, denn der arbeitete damals bei der Deutschen Reichsbahn.

Perfekt auf unsere Seite Geheimtipp Leipzig passen auch die beiden Anzeigen und der Zeitungsausschnitt mit dem Uni-Riesen*. Letzterer wegen des Hochhauses im Bau und des darunter erwähnten Werks „Roter Stern“ in der Linkelstraße** und die Anzeigen, weil wir uns sowohl dem VEB Backwarenkombinat*** bzw. dessen Vorgängern als auch dem Joseph-Konsum**** bereits gewidmet haben.

Herzlichen Dank an Susi und Holger! Fortsetzung folgt.

* siehe unseren Beitrag „Wahrzeichen Uni-Riese“ (Juli 2012)
** siehe unseren Beitrag „Autos aus der Kaserne“ (November 2015)

*** siehe unsere Stern-Brot-Beiträge vom Januar 2017
**** siehe unseren Beitrag „Merseburger Einkaufsstraße“ (März 2012)

,

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen