Leipziger Sehenswürdigkeiten

Leipziger Sehenswürdigkeiten, gemalt vonTeresa

Leipziger Sehenswürdigkeiten, gemalt vonTeresa

Im Laufe unserer Geheimtipp-Zeit haben wir die Erfahrung gemacht, dass intelligente Leute gerne rätseln. Sie knobeln und sie grübeln und sie wollen die Lösung unbedingt finden. Und da Ihr intelligent seid, enthalten wir Euch die Gelegenheit zum Rätseln nicht vor. Teresa hat ein Bild gemalt und darin lauter Leipziger Sehenswürdigkeiten aneinandergereiht. Welche erkennt Ihr? Acht sind es ingesamt.

Nachtrag am Tag des Erscheinens: Florian war schnell und schlau und identifizierte auf Anhieb fünf der acht gesuchten Gebäude – Stadion, Uni-Riese, Thomaskirche, Neues Rathaus, Völkerschlachtdenkmal. Alles richtig! Julia war noch schneller und vor allem witzig, sie sah den Auewald, wofür sie ohne langes Federlesen den Wanderpokal für räumliches Sehen verliehen bekommt, fernmündlich! Sybille wiederum schrieb: Das Bild ist großartig. Finden wir auch!

Gemeinsam oder getrennt voneinander dürfen sich alle drei eine Lerche kaufen und ein Glas Gose trinken gehen, verkündeten wir. Das beflügelte offenbar Florians Fantasie, er erkannte nun noch das Bundesverwaltungsgericht und die Russische Gedächtniskirche. Wegen des Gerichts mussten wir bei Teresa nachfragen. Ihre Antwort lautete: Ja, das stimmt!

Also können wir die acht Sehenswürdigkeiten jetzt in die richtige Reihenfolge bringen (und während wir das tun, schickt Florian die letzte fehlende Lösung: Nikolaikirche – perfetto!): Zentralstadion a.k.a. Red-Bull-Arena, Thomaskirche, Bundesverwaltungsgericht, Russische Kirche, Neues Rathaus, Uni-Riese, Völkerschlachtdenkmal und Nikolaikirche. Danke!!!

,

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen