Neuer Slam im Laden auf Zeit

Nils und Jan

Nils und Jan

Jan Lindner* und Nils Matzka dehnen ihren Einflussbereich vom Westen auf den Osten Leipzigs aus. „Pinzette vs. Kneifzange“ im Helheim läuft weiterhin, der „Buchstabhochsprung“ im Laden auf Zeit kommt hinzu.

Den Laden in der Kohlgartenstraße 51 betreut das Theater Pack (welches auch mal im Westen, nämlich im Westwerk, ansässig war). Und als dieses Theater nach neuen Aktiven Ausschau hielt, waren Jan und Nils grad auf der Suche nach einer weiteren Örtlichkeit für ihr Tun. Im Internet trafen beide Parteien aufeinander und vereinbarten für jeden vierten Dienstag in den ungeraden Monaten** einen Slam. Jan organisiert, Nils moderiert.

Zum Start am 26. Mai treten tote Dichter gegen lebendige Slammer an, Busch, Goethe und Schiller zum Beispiel gegen Roman Israel. Einen der vor Zeiten von uns Gegangenen, den Vater von Max & Moritz, mimt übrigens Frank Schletter, der Chef vom Theater Pack. Doch wir wenden uns Nils Matzka zu.

Dieser Slammer macht nicht nur nebenbei Theater, er hat darüber hinaus eine interessante Bio-/Geografie hinter sich. Geboren in Hamburg, wuchs der heute 23jährige österreichische Staatsbürger in Wien auf, verschwand jedoch im Alter von 14 Jahren von dort zu einer Tante nach Baden-Württemberg.

Schon damals schrieb er, zog später im Südwesten „von Kaff zu Kaff“ und dann durch Zufall nach Dresden. An der Elbe lernte er das Format Poetry Slam kennen – sowohl als Teilnehmer als auch als Moderator (letzteres unter anderem auf einem Friedhof). Wegen seiner Erzieherausbildung wechselte Nils schließlich von Sachsens Haupt- in Sachsens Messestadt.

Hier gehört er zur „Pinzette vs. Kneifzange“-Mannschaft, hier möchte er im Augenblick lieber andere Schreiber präsentieren, als selbst Texte produzieren, und hier ist er gespannt auf den neuen Laden, die neue Reihe und seine Moderation. Die Slam-Szene sei eine Szene der Autodidakten, sagt er, und sieht die Angelegenheit dementsprechend ziemlich entspannt.

* siehe auch unseren Beitrag „Jan Lindner im Helheim“ (November 2012)
** nächste Termine: 26.05., 28.07., 29.09. und 24.11.2015

herrenlosesbier.wordpress.com (Nils Matzka)
www.jan-lindner.de
www.theaterpack.com

Nachtrag: Nils Matzka entschied am 5. Juni 2015 in der Distillery die Leipziger Stadtmeisterschaft im Poetry Slam für sich.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen