Sieben Jahre zurück (N)

Im Februar 2012 riefen wir unseren Blog Geheimtipp Leipzig ins Leben. Aus diesem Grund haben wir jetzt mal wieder in unsere Ordner von damals geschaut und ein paar Bilder herausgesucht. Wir beginnen im Norden der Stadt, in der sich einiges geändert hat. Vor sieben Jahren sind wir unter anderem in Thekla an der uralten Kirche gewesen, bei Marla Glen im Anker (der mittlerweile abgetragen und wieder neu aufgebaut worden ist), auf dem Scherbelberg, am Eutritzscher Markt, an der Sternburg-Brauerei in Lützschena (zu der Zeit 190 Jahre alt), in Horns Fabrik in Gohlis (bis heute unbekannter als Horns Erben in der Südvorstadt), auf dem Gose-Wanderweg, in der Kleingartensparte Nordvorstadt, an den Bahnhöfen von Gohlis, Wiederitzsch, Möckern und Wahren, bei Gustav Adolf in Breitenfeld und in der ellenlangen Georg-Schumann-Straße. All diese Beiträge stehen bis heute hier im Netz!

,

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen