Wie bei Felgenträger

Gärtnerei Felgenträger

Gärtnerei Felgenträger

Letztens befolgten wir den Rat von Freundin Annett und fuhren an einem Sonntagvormittag nach Thekla in die Teslastraße. Die Gärtnerei Felgenträger dort ist ein Paradies und bietet Fotomotive ohne Ende für Produzenten von Garten- oder Schlaue-Sprüche-für-Frauen-Kalendern.

Allein die Menge, Vielfalt und Üppigkeit an Blumen, Bäumen und Sträuchern überwältigt, hinzu kommt die Anordnung der Pracht. Wie allgemein in Gärtnereien üblich werden auch hier alte Gebrauchsgegenstände mit – logischerweise meist – neuen Pflanzen kombiniert.

Es nieselte, als wir vor Ort waren, das aber machte das Umherlaufen im Riesengewächshaus umso romantischer. Drumherum befinden sich Freiflächen – alles zusammen auf 20.000 Quadratmetern. Wenn hier noch die Sonne geschienen hätte, wär uns das fast zuviel geworden. Vielleicht beim zweiten Besuch, wenn wir wissen, was uns erwartet …

Das Areal ähnelt einem schönen alten Landschaftspark ohne Wiesenflächen, und im Kassenbereich fühlten wir uns an Kindheitsbesuche im Terrarium des Leipziger Zoos erinnert. Bloß, dass hier in Thekla statt der scheinbar reglosen Schlangen und Alligatoren, denen man damals fünf Pfennig auf die Rübe warf, ein freundlicher Froschkönig aus Blech posiert.

Auf uns Außenstehende wirkt eine Gärtnerei wie der ideale Arbeitsplatz: Umgeben von Schönheit und Natur kann man hier mit Schlauch und Hacke einer nützlichen Tätigkeit nachgehen – ganz in Ruhe. In der Jugend hätten uns solche Gedanken nicht so fasziniert wie jetzt – in der Spätjugend. Und in der Kindheit mochten wir das Fach Schulgarten wegen der Disteln und Brennesseln nicht sonderlich …

Heute schätzen wir die eigenhändig kultivierte Natur, sind gern beim „Hofgärtner“ in Lindenau* oder in der für uns nahen Landgärtnerei Engler in Rückmarsdorf (Namensvetter Engler in Miltitz zieht vor allem in der Vorweihnachtszeit die Massen an). Wir schätzen ebenso die Gärtnerei in Lützschena und die Baumschulen in Markranstädt (am Ortsausgang in Richtung Lützen), aber Thekla übertrumpft sie alle. Unser neuestes Kompliment für Gestalter schöner Balkone oder Kleingärten lautet daher: Mensch, das sieht ja hier aus wie bei Felgenträger!

www.felgentraeger.com

* siehe unseren Beitrag „Gärtner, Dichter und Kaffee“ vom Juni 2012

,

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen